Warum sind Hochzeitsfotos das Wichtigste an einer Hochzeit?

Ihr liebt euch, wollt nicht mehr ohne einander sein und habt euch entschieden, euch das Ja-Wort zu geben. Eure Hochzeit soll einer der schönsten Augenblicke eures Lebens werden. Alles wird bis auf den Punkt geplant: Eine schöne Location ausgesucht, das Lieblingsessen noch dazu, eure Familien und Freunde eingeladen. Aber noch viel wichtiger: Wer macht die Hochzeitsfotos? Wer hält diese unvergesslichen Momente für die Ewigkeit in Bildern fest? Oder: Brauchen wir überhaupt einen professionellen Hochzeitsfotografen?

Hochzeitsfotos - Erinnerungen für Generationen

Ich verspreche euch: Ja! Nicht umsonst heißt es: „Bilder sagen mehr als 1000 Worte.“ Sie transportieren Emotionen, Gefühle. Bilder sind unvergessliche Erinnerungen (Her geht es zu den Hochzeitsbildern). Stell dir vor, wie du Jahre später mit deinem Kind auf dem Schoß am Tisch sitzt, das Album mit den tollen Hochzeitsfotos geöffnet. Von großen Emotionen während der Trauung über lustige Bilder von der Hochzeitsfeier. Wie du mit Familie, Freunden und Bekannten auch Jahre nach der Feier in wunderbaren Erinnerungen schwelgst. Es wird dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Dank des professionellen Hochzeitsfotografen, der deinen großen Tag für die Ewigkeit festgehalten hat. Für deine Kinder und deine Freunde. Für viele weitere Generationen, die nicht an deiner Hochzeit teilnehmen konnten.

Hochzeitsfotos – einmalige und unvergessliche Momente

Oft spreche ich mit Ehepaaren über deren Hochzeitsbilder. Sie sind traurig, weil die Hochzeitsfotos nicht gefallen. Die Hochzeit wäre schon so teuer gewesen, sie hätten etwas Geld sparen wollen. Am Ende stellten sie aber fest: Dem Fotografen hatte schlichtweg die Expertise gefehlt. Einmalige und unvergessliche Momente wurden verpasst. Wichtige Motive ausgelassen. Nicht alle Bilder sind so schön wie gewünscht – haben daher nun leider keinen Platz im Hochzeits-Fotoalbum. Der Worst Case!

Hochzeitsfotos – das Wichtigste an deiner Hochzeit

Sei dir bewusst: Deine Hochzeitsbilder – ob nach einer Woche oder 50 Jahren, du wirst sie immer mit einem Kribbeln im Bauch, einem Lächeln im Gesicht und viel Liebe in den Augen anschauen. Und es darf einfach kein einziger dieser vielen tollen und unvergesslichen Momente fehlen, die du bei deiner Hochzeit erlebt hast. Oder? Wie geht es dir, wenn du deine Hochzeitsfotos anschaust? Was denkst und fühlst du? Welche Bedeutung haben deine Hochzeitsfotos für dich? Ich freue mich über deine Erfahrungen.

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, einfach hier unten teilen.

Facebook 0
Google+ 0
Twitter
LinkedIn 0

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@example.de widerrufen.