Verlobt an der Nordsee - Sonja & Peter

Verliebt, verlobt, verheiratet...

Hallo ihr Lieben, heute habe ich wieder eine herzergreifende Geschichte für euch. Am 10. Juli 2018 durfte ich nämlich eine als Babybauch Shooting getarnte Verlobung mit meiner Kamera begleiten. Vor ein paar Monaten habe ich bereits eine Verlobung fotografiert. Hier geht es zum Beitrag. Diesmal betraf es aber zwei gute Freunde von mir, die auch beide als Fotograf arbeiten, Sonja und Peter. Das machte es für mich umso spannender und emotionaler.

Verlobt an der Nordsee - Wie alles begann...

Da die beiden bald Nachwuchs erwarten und beiden mein Bildstil gefällt, hatten wir uns einmal über einen Babybauchshooting unterhalten, wobei uns eine tolle Idee kam: die zwei hatten eine Woche Urlaub in einer Ferienwohnung in Carolinensiel an der Nordsee geplant. Perfekt, um am Strand schöne Bilder zu machen. Zu meiner Überraschung berichtete mir Peter danach noch von seinem bis dato geheimen Plan, nämlich seiner lieben Sonja im Urlaub einen Heiratsantrag zu machen. Wir mussten also nur noch einen Plan aushecken, sodass Sonja von der vorgesehenen Verlobung nichts mitbekommt.

Verlobung an der Nordsee - Peter und Sonja verloben sich am Strand - Die Verlobung ist als Babybauchshooting getarnt

Verlobt an der Nordsee - Es war soweit...

Sonja und Peter kamen auf meinen Anruf hin für das Shooting zum Strand. Als wir dann Fotos im Strandkorb machen wollten, gab ich, wie mit Peter abgesprochen, den kleinen Hinweis, dass wir den Korb verrücken müssten, um für optimale Lichtverhältnisse zu sorgen. Und siehe da – Peter entdeckte mysteriöserweise das Tuch im Sand. Als er nach ca. einer Minute total nervös einen Verlobungsring aus dem Tuch holte, brach Sonja völlig überwältigt in Tränen aus. Noch ganz zittrig steckte ihr Peter den Ring an und nun sind sie tatsächlich verlobt.

Verlobt an der Nordsee - Peter steckt Sonja einen Verlobungsring an

Sonja ahnte bis zuletzt nichts – die Überraschung war gelungen. Als dann noch Oliver auftauchte, war es um sie geschehen. Für mich persönlich war das schon ein nervenaufreibender Moment, aber Peter erzählt euch die ganze Geschichte und wie es sich alles für ihn anfühlte.

Verlobt an der Nordsee - Peter erzählt...

Was ein vermeintliches Babybauch Shooting werden sollte, war in Wirklichkeit die Begleitung meines Heiratsantrags für Sonja. Sie hatte keinen Schimmer davon, außer dass Daniel ein paar schöne Babybauch Fotos am Nordseestrand machen sollte. Wir hatten uns mit Daniel an einem Parkplatz in der Nähe vom Strand getroffen und meine Aufregung stieg mit jedem Augenblick. Als wir ankamen, wartete Daniel bereits auf uns und war ebenfalls sichtlich aufgeregt, das schien aber nur mir aufzufallen. Immerhin waren wir die einzigen, die in diesen Plan eingeweiht waren. Wir zwei und mein bester Freund Oli, welcher am Strand bereits in seinem Versteck auf uns wartete.

Verlobt - Oliver versteckt den Hochzeitsring

Dann ging das Shooting los und wir machten uns auf den Weg, über die sandverwehten Planken am Strand in Richtung Meer. Mit einem leichten zittern in der Stimme sagte ich meinen vorher vereinbarten Satz, das Schlüsselwort, mit dem wir zum Strandkorb gingen, unter welchem der Verlobungsring in seiner seidenen, roten Verpackung vergraben war. „Hey, wir haben doch einen eigenen Strandkorb hier. Das wäre doch sicher ein schönes Motiv!“. „Gute Idee! Lass mal hingehen!“, sagte Daniel, ebenfalls einstudiert.

Verlobt an der Nordsee - Sonja und Peter laufen zum Strandkorb an der Nordsee

Nach ein paar Fotos im Strandkorb sagte Daniel wie vereinbart, dass wir doch den Korb noch etwas verschieben könnten, damit das Licht besser ist. Gemeinsam packten wir den Korb an seinen Tragegriffen, mein Herz schlug mir bis zum Hals. Jetzt geht es also los. Während ich also das rot-verschnürte Päckchen erblickte und rief: „Hey, hier liegt ja etwas.“, gab sich meine zukünftige Verlobte mehr als desinteressiert. Sie schaute in die Luft und streichelte Ihren Babybauch. Ich räusperte mich unüberhörbar laut und wiederholte den Satz. Jetzt schien ich Sonjas Aufmerksamkeit zu haben, sie kam um die Ecke und sah mich und das Bündel, welches ich in der Hand hielt, fragend an.

Verlobt - Peter holt den Verlobungsring hervor

„Was da wohl drin ist?!“, fragte ich. In der Zwischenzeit war Daniel einen Schritt zurück gegangen und fotografierte drauf los. Meine Hände zitterten, meine Atmung wurde schneller, ich bekam den Knoten an dem Bündel nicht auf und riss heftig an der Kordel. Sonja hatte nun Lunte gerochen und wusste wohl, was kommen würde. Sie stand wie angewurzelt da und ihre Augen füllten sich mit Tränen, die Hände vor Mund und Nase geschlagen. Ich bekam endlich den vermaledeiten Knoten zu fassen und riss ihn davon. Hervor kam ein kleines, würfelartiges Lederetui, welches den Verlobungsring enthielt. Mein Herzschlag war so heftig pochend, wie bei einem Marathonlauf. Ich fiel auf ein Knie hinunter, Sonja liefen die Tränen herunter und sie schluchzte. Ich klappte das Etui auf und sprach die magischen Worte: „Willst du mich heiraten?“.

Verlobt - Peter macht Sonja einen Heiratsantrag und Sonja kann es kaum glauben

Schluchzend brachte sie ein knappes „Ja“ hervor und fiel mir um den Hals, kurz darauf kam Oli aus seinem Versteck und um den Strandkorb herum, jetzt konnte auch Sonja ihn sehen und war vor Freudentränen außer sich. Ich steckte ihr den Ring an und meine Aufregung war fort, übermannt von Glück. „WIR WERDEN HEIRATEN!“, rief ich allen Strand zu. Dieses wundervolle Erlebnis wird bei uns noch lange für Gesprächsstoff sorgen.

Verlobt - Sonja ist überglücklich und weint
Verlobt - Sonja und Peter trinken auf die Verlobung ein Glas Sekt
Verlobt - Sonja hält Peters Hand und ist glücklich

Es war so schön bei der Verlobung mit dabei zu sein. Nun ist Sonja und Peter verlobt. Sonja & Peter machen übrigens auch tolle Bilder. Hier geht es zu der SeiteIch freue mich schon auf die kommende Hochzeit von den beiden in August und würde auch gerne eure emotionalsten Momente festhalten. Teilt mir eure Wünsche mit und wir schaffen tolle Erinnerungen. Bis bald und Liebe Grüße Daniel

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@example.de widerrufen.