Ziele für 2017

Hast du deine Ziele erreicht, die du dir für das Jahr 2016 vorgenommen hast?

Das Jahr 2016 neigt sich langsam dem Ende entgegen. Heute erfährst du, ob ich meine Ziele dieses Jahr erreicht habe und was meine neuen Ziele und Vorsätze für das Jahr 2017 sind.

ziele fuer 2017

Mein berufliches Ziel

Homepageblog

52 Blogbeiträge im Jahr! Wer hätte das gedacht, dass es so zeitintensiv und anstrengend sein kann. Tut mir leid, aber ich keinen Bock mir immer wieder neue Themen zu überlegen und zu schreiben. Es gab Tage, da hätte ich am liebsten alles hingeschmissen und aufgegeben.

Was das Schreiben angeht, war ich zu Beginn des Jahres sehr unerfahren. Ich habe eine halbe Ewigkeit damit verbracht, mir etwas zu überlegen und umzusetzen. Bis zu einem halben Tag war ich damit beschäftigt, einen einzigen Blogbeitrag zu schreiben. Nächtelang saß ich vor meinem Computer, vor Büchern und las darüber, wie ich es am besten mache. Hier findest du alle Blogbeiträge.

Was hat mich motiviert?

Wenn man über seine Ziele oft und offen redet und sie sich immer wieder vor seinen Augen hält, motiviert es einen. Schritt für Schritt und Beitrag für Beitrag bemerkte ich, dass ich in Wort und Schrift immer sicherer wurde. Inzwischen fällt es mir wesentlich einfacher, Texte zu schreiben.

Doch das, was mich am aller größten motiviert hat, warst du! Ohne dich hätte ich es wahrscheinlich nicht geschafft. Du hast mich inspiriert und mich immer wieder mit deinen Worten unterstützt. Das war mein aller größtes Ziel. Dieses Ziel habe ich gemeinsam mit dir erreicht.

Soziale Netzwerke

Inzwischen gehört Facebook, Instagram und Google zu meinen Lieblingsnetzwerken. Was meinen Instagram Account angeht, hat sich einiges getan. Ich bin mir sicher, dass du das ganze mitverfolgst und siehst, wie fleißig ich bin.

Hochzeitsfotografie

Oje, leider habe ich das Ziel zu schnell aus den Augen verloren. Wahrscheinlich lag es daran, dass ich mir das Ziel, 20 Hochzeiten im Jahr zu fotografieren, viel zu hochgesteckt habe. Das Ziel habe ich leider nicht erreicht. Was denkst du, wie viele Hochzeiten ich in diesem Jahr fotografiert habe?

Sagt dir der Spruch „Think Big“ etwas? Vor einiger Zeit habe ich darüber einen interessanten Artikel gelesen. Die Kernaussage dazu war: „Wenn du dir größere Ziele setzt, bleibst du eher und länger am Ball“. Nächstes Jahr gehe ich mit der gleichen Einstellung an die Sache ran und versuche erneut 20 Hochzeiten zu begleiten. Ich bin mir sicher, dass ich es dieses Mal schaffen werde!

Projekte

Das Reisen macht mir weiterhin riesigen Spaß. Island und Italien sind die letzten beiden Reiseziele dieses Jahr gewesen. Über Island habe ich eine schöne Geschichte geschrieben. Falls du den Blogbeitrag noch nicht gelesen hast, kannst du hier alles über „Island und die Polarlichter“ nachlesen. Der Blogbeitrag über Italien folgt im nächsten Jahr.

Da Reisen mein neues Hobby ist, möchte ich nächstes Jahr zwei weitere Projekte im Ausland planen und durchführen. Als Länder schweben mir Portugal und Österreich vor. Es finden aber auch weiterhin Projekte in Deutschland statt.

Fotoworkshops & Coachings

Das Ziel war bereits mit fünf Fotoworkshops und zwei Einzelcoachings im ersten Halbjahr fast erreicht. Das zweite Halbjahr machte das angestrebte Ziel perfekt. Für das nächste Jahr sind 5 weitere Fotoworkshops und 5 Einzelcoachings geplant. Ziel ist es, nächstes Jahr die Workshops noch interessanter und individueller zu gestalten. Ich bin kein Freund von 20 Fotografen Workshops, die in meinen Augen nichts bringen.

Mein Privates Ziel

Gesundheit und Wohlbefinden

Durch das Training und die gesunde Ernährung, war ich dieses Jahr kein einziges Mal krank. Unglaublich, aber wahr! Für das nächste Jahr möchte ich das weiterhin so aufrecht halten und weiterhin ein bis zwei Mal in der Woche trainieren gehen, um mein Körper und Geist fit zu halten.

Familie und Freunde ist im Jahr 2017 ein großes Thema, worüber ich mit dir in einem anderen Blogbeitrag diskutieren möchte. Die eigene Familie und Freunde stärken und motivieren mich, indem was ich tue und liebe.

Mein Traum

Mein Traum ist es, irgendwann eine Traumhochzeit im Ausland zu begleiten. Aus diesem Grund plane ich Projekte im Ausland. Ich bin voll motiviert und es macht mir unheimlich viel Spaß, auf meinen Traum hinzuarbeiten. Was sind deine Ziele, Vorsätze und Träume für das nächste Jahr?

Die meisten erfolgreichen Menschen warten nicht auf den Glücksmoment, sondern haben klar definierte Ziele. Mit diesen Worten verabschiede ich mich in diesem Jahr und wünsche dir einen guten Rutsch in das Jahr 2017.

Bis zum nächsten Mal.

2 Comments

  • Hallo Daniel,
    Du solltest definitiv stolz auf das sein, was du erreicht hast! Du bist einer der begabtesten Fotografen, die ich kenne!
    Was ich mir für 2017 vornehme: eine ganze Menge…
    (Noch) gesünder leben
    Im Studium durchstarten
    Weitere Sportarten ausprobieren
    Achtsamkeit im Alltag
    und und und….

    Was ich mir wünsche, lässt sich kaum in diesen Kommentar fassen aber ein Anfang ist es immer für seine Wünsche zu kämpfen, denn das liegt immer in der Macht des Wünschenden!

    Alles Gute für 2017, aber happy always and a good everything!

    Reply

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an mail@example.de widerrufen.